DE
Have any Questions? +01 123 444 555

(Kommentare: 0)

Kleine Küche planen? Challenge accepted!

Wie Sie aus wenig Platz das Beste herausholen

Die Planung einer Küche kann zur Lebensaufgabe werden. Selbst wenn ausreichend Budget und Platz vorhanden sind, ist die Auswahl an Möglichkeiten so groß, dass es schwerfällt, sich zu entscheiden. Die wahre Kunst liegt darin, unter erschwerten Bedingungen das Beste herauszuholen – zum Beispiel, wenn die Küche gefühlt in einen Kleiderschrank passen muss.

Seit Wohnraum immer knapper und jeder Quadratmeter immer teurer wird, ist es nicht mehr ungewöhnlich, wenn für Küchen wenig Platz eingeplant wird. Wer mit einem offenen Koch-Wohn-Bereich auftrumpft, kann bei der Planung immerhin noch tricksen. Kniffelig wird es, wenn für die Küche ein eigener Raum vorgesehen ist, der größentechnisch einer Telefonzelle nahekommt. Darauf sind Küchenspezialisten mittlerweile eingestellt. Deshalb hat Lenka Pejman, Küchenplanerin bei DIE KÜCHENPLANER habicht + sporer, für jedes Problem eine kreative Lösung parat und verwirklicht gemeinsam mit Ihnen Ihre passgenaue Traumküche.

 

Wenig Platz? Clever planen!

„Wenn Sie kaum Platz zur Verfügung haben, sollten Sie jeden verfügbaren Zentimeter nutzen. Aber – und das ist wichtig – auf die richtige Art: Stopfen Sie den Raum nicht zum Bersten voll, sonst wirkt er noch kleiner“, rät Lenka Pejman. „Schaffen Sie stattdessen unsichtbaren Stauraum in Ecken, versteckten Winkeln und unter der Decke.“ Sämtliche Küchengeräte, die Sie nicht täglich brauchen, sollten unter der Arbeitsplatte oder in Schränken verschwinden. Eine leere, aufgeräumte Arbeitsfläche zusammen mit dem richtigen Licht lässt Ihre Küche größer wirken. Für Lenka Pejman ist Platzmangel bei der Planung einer Küche definitiv kein Hindernis: „Mit einem erfahrenen Küchenplaner an Ihrer Seite werden Sie die Herausforderung sicherlich meistern und eine Küche nach Ihren persönlichen Vorstellungen bekommen.“

 

 

Kleine Küche planen: Die besten Tipps von Lenka Pejman

Lenke Pejman ist Küchenplanerin bei DIE KÜCHENPLANER habicht + sporer und absoluter Küchen-Einrichtungsprofi.

Individuelle Lösungen
„Wo kein Kochfeld, Herd oder Geschirrspüler verbaut sind, können Sie die Tiefe der Arbeitsplatte auf weniger als 60 Zentimeter reduzieren. Oberschränke sollten nach oben öffnende Klapptüren haben. Wer auf maximalen Stauraum in den Unterschränken angewiesen ist, aber keinesfalls auf eine Spülmaschine verzichten möchte, greift am besten auf ein extraschmales Gerät zurück.“

Smarte Einrichtung
„Mit einem Drehkarrussell oder Le Mans-Schrank nutzen Sie den Platz in Eckschränken bestmöglich aus und kommen bequem an all Ihre verstauten Pfannen und Töpfe. Gerade für kleine Küchen eignen sich auch sogenannte Apothekerschränke hervorragend. Unter Dachschrägen ist es zum Stehen und Arbeiten oft zu niedrig. Mit Einbauschränken können Sie diesen Bereich als Lagerplatz für Ihre Vorräte verwenden. Wer eine überstehende Arbeitsfläche oder eine Kochinsel hat, kann an dieser Stelle mit Barhockern Sitzplätze integrieren.“

 

 

Augenmerk auf Oberschränke
„Hängeschränke, die bis zur Decke reichen, können auf den Raum drückend wirken. Planen Sie daher am besten mit niedrigen Oberschränken oder waagrechten Klappschränken. Von geschlossenen Fronten sollten Sie Abstand nehmen, da solche Hängeschränke schnell wuchtig wirken. Glastüren sind weniger aufdringlich, reflektieren Licht und spiegeln die Umgebung. Wem es für Hängeschränke generell zu eng in seiner Küche ist, könnte stattdessen auf offene Regalbretter zurückgreifen.“

Raum optisch vergrößern
„Wer sagt denn, dass Schummeln nicht erlaubt ist? Wenn Ihre Küche klein ist, dann lassen Sie sie doch einfach mit ein paar Tricks größer wirken. Setzen Sie dafür auf helle Farben und spiegelnde Oberflächen. Je mehr natürliches Licht reinkommt, desto besser. In dunklen Ecken helfen Sie mit LED-Spots oder unauffällig integrierten LED-Bändern nach – vor allem, unter Hängeschränken, die sonst ihren Schatten auf die Arbeitsfläche werfen.

Judith Müller
Text

Bilder: DIE KÜCHENPLANER habicht + sporer GmbH

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 2 und 2.
© 2021 Leben & Raum - Immobilienmagazin für die Metropolregion Nürnberg.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.