DE
Have any Questions? +01 123 444 555

(Kommentare: 0)

Private Wellness-Oase

Spa-Feeling für Zuhause

Weniger Sonnenlicht, frostige Temperaturen und trockene Heizungsluft: die kalte Jahreszeit kann unserem Immunsystem ganz schön zu schaffen machen. Dagegen helfen regelmäßige Wellness-Auszeiten.

Für eure eigene Wellness-Oase gibt es zahlreiche Ausstattungsideen. Viele davon lassen sich unkompliziert im Badezimmer integrieren – wie zum Beispiel der Regenbrause-Duschkopf.

Duschen als Naturlerlebnis

Die wohltuende Wirkung des Wassers könnt ihr beim Duschen verstärkt erleben. Mit dem Duschsystem AquaSymphony von Grohe lassen sich beispielsweise verschiedene Naturelemente ins Bad holen: Gegen Verspannungen hilft die Massage des Wasserfalls, für Morgenmuffel gibt es einen Frischekick mit Sprühnebel und abends könnt ihr unter sanftem Regen entspannen.

Wenn es draußen kalt wird, tut euch ein Dampfbad richtig gut. Es entspannt, reinigt die Haut und regt die Durchblutung an. „Der neueste Trend ist es, das Duschritual mit einer Farb- und Klangtherapie zu verbinden“, erläutert Bettina Krodel, Interior Designerin bei Schultheiß Projektentwicklung AG. „Schließlich beeinflussen Farben und Musik unser Befinden.“

Hol die Sonne rein!

„Gerade in der dunklen Jahreszeit ist das Licht ein wichtiger Faktor“, fügt die Einrichtungsexpertin hinzu. „Der Mangel an natürlichem Sonnenlicht beeinträchtigt unser Immunsystem und schlägt außerdem aufs Gemüt.“ Erholsame Spaziergänge in der Sonne und Bewegung im Freien helfen gegen den Winterblues.

An trüben Wintertagen könnt ihr euch die Sonne ganz leicht nach Hause holen. „Spezielle Lampen, die das Sonnenlicht nahezu eins zu eins nachempfinden, versprechen ein Wohlgefühl“, so Krodel. Es gibt sie mittlerweile in stylischem Design oder in Form von indirekter Beleuchtung. Verschiedene Lichtszenarien, die sich an den Lichtverhältnissen des Tages orientieren, können euren Biorhythmus unterstützen. Spezielle Besonnungslampen, die ihr an der Raumdecke anbringen könnt, steigern die Vitamin-D-Produktion und sorgen zusätzlich für natürlich gebräunte Haut. Damit die Lichttherapie ihre Wirkung entfalten kann, müssen die Lampen ganz bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Darüber solltet ihr euch im Vorfeld informieren.

Schwitzen fürs Immunsystem

Eure Wellness-Auszeit könnt ihr wunderbar mit einer Heimsauna abrunden. Das gesunde Schwitzen beugt Schnupfen, Erkältungen und grippalen Infekten vor und puscht euer Immunsystem. Durch den Wechsel von Heiß und Kalt wird außerdem die Ausschüttung von Glückshormonen angeregt.

Christina Kaiser
Text

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Bitte addieren Sie 5 und 3.
© 2021 Leben & Raum - Immobilienmagazin für die Metropolregion Nürnberg.
Es werden notwendige Cookies, Google Fonts, Google Maps, OpenStreetMap, Youtube und Google Analytics geladen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und unserem Impressum.